Bei München und Bier denkt man fast unweigerlich an das Oktoberfest. Gerade erst ist das 185. Oktoberfest mit 6,3 Millionen Besuchern zuende gegangen. Aber auch in der bayerischen Hauptstadt gibt es eine Craft Beer Szene, der jetzt ein eigenes Craft Beer Oktoberfest gewidmet wird. Am 19. und 20. Oktober veranstalten Till Gröner und Urs Jahn das erste Craftbeer Oktoberfest in der Münchner Reithalle. Die beiden Cousins veranstalten mit ihrem Midnightbazar seit gut acht Jahren Märkte und Events in und um München. Mit ins Boot geholt haben die beiden sich den Braumeister Markus Hoppe von Hoppebräu, der beim Craftbeer Oktoberfest verantwortlich für Bier und Brauereien ist.

Insgesamt werden es 14 regionale Craft Beer Brauereien sein. Neben Hoppebräu sind dies Munich Brew Mafia, Hopfmeister, Braukraft, Frau Gruber und Giesinger Bräu, um nur einige zu nennen. Vom klassischen Hellen über Weißbier, Pale Ale, Pilsner, Dunkelbier, Honigbier, IPA, bis zum würzigen Rauchbier ist somit für jeden Geschmack etwas dabei. Für das leibliche Wohl sorgen zehn Foodtrucks und Straßenküchen. Außerdem heizen vier Bands und zwei DJs pro Abend ein.

Der Eintrtritt kostet 9,45 Euro, dazu gibt es ein Festbierglas (0,33l). Der Liter Bier ist je nach Brauerei und Biersorte ab 9 Euro erhältlich.

Craft Beer Oktoberfest
  • Wann: Freitag & Samstag den 19.-20. Oktober 2018 jeweils von 16-2 Uhr
  • Wo: Reithalle, Heßstraße 132, 80797 München
  • Eintritt: ab 9,45 Euro
  • Tickets: http://craftbeer-oktoberfest.de/