Bei der Karbonisierung mit Speise wird die errechnete Menge einfach dem Jungbier zugesetzt, gut vermischt und danach in Flaschen abgefüllt. Bei der Karbonisierung mit Zucker oder Trockenmalzextrakt muss erst noch eine Extraktlösung hergestellt werden, die dann mit dem Jungbier gemischt werden kann. Dazu wird die berechnete Menge an Zucker oder Extrakt in der doppelten Menge Wasser gelöst und etwa 15 Minuten gekocht und damit sterilisiert. Nachdem die Extraktlösung auf Zimmertemperatur abgekühlt ist, kann sie dem Jungbier zugesetzt werden.

Beim Lösen von Trockenmalz ist darauf zu achten, dass dieser extrem klebt. Die beste Methode eine Lösung herzustellen ist daher, die abgewogene Menge Trockenmalz in ein leeres Gefäß zu geben und erst danach das Wasser portionsweise zuzugeben. Bei einer errechneten Menge von 100 g Zucker oder Trockenmalz müssen 200 ml Wasser zugegeben werden.