Wann:
14. September 2019 um 12:00 – 23:59
2019-09-14T12:00:00+02:00
2019-09-14T23:59:00+02:00
Wo:
Störtebeker Brauquartier Stralsund
Greifswalder Chaussee 84
18439 Stralsund
Preis:
5,- Euro

Die Deutsche Meisterschaft der Hobbybrauer geht ins dritte Jahr: Bei dem von der Störtebeker Braumanufaktur organisierte Hobbybrauer-Wettbewerb wird ein Siegerbier gekührt, das einem bestimmten Bierstil entsprechen muss. Dieses Jahr ist dies ein Brut-IPA. Dem durch eine unabhängige Jury ermittelte Hobbybrauer wird für die Zeit bis zum nächsten Wettbewerb der Titel Deutscher Meister der Hobbybrauer verliehen. Neben dem offiziellen Wettbewerb wird aber auch der Lieblingssud in der Publikumsabstimmung gekührt. Hierfür gibt es keine Vorgaben zum Bierstil.

Der Gewinner der Deutschen Meisterschaft darf sein Bier im großen Maßstab mit dem Störtebeker Team in Stralsund einbrauen und bekommt als Preis 400 Liter des fertigen Bieres nach Hause geliefert. Das Brut-IPA wird national in vielen Störtebeker Outlets erhältlich sein.

Das Lieblingsbier des Publikums wird professionell in der Brauerei BRLO Berlin eingebraut. Die Gewinner bekommt neben einem unvergesslichen Brautag in Berlin 100 Liter des Bieres.

Den diesjährigen Wettbewerbs-Bierstil obergäriges Brut-IPA zeichnet ein reiches Hopfenaroma aus später Hopfengaben oder Kalthopfung aus. Zudem ist ein sehr hoher Vergärungsgrad und dadurch ein schlanker und sehr trockener Trunk charakteristisch für diesen Bierstil. Malzaromen bleiben beim Bierstil Brut-IPA im Hintergrund und auch die Bittere steht beim Wettbewerbsbier nicht im Fokus. Das spritzig-erfrischende Mundgefühl lässt sich mit dem CO2-Gehalt von Hefe-Weizenbieren vergleichen.

Für am Wettbewerb teilnehmende Hobbybrauer startet das Programm am Freitag, den 13.9.2019 mit der Registrierung und Abgabe des Wettbewerbsbiers ab 11:00 Uhr. Das Programm für Besucher startet am Samstag ab 12:00 Uhr.

Programm für Besucher (Samstag, 14.9.2019)
Eröffnung der Essensstände im Innenhof: 12:00 Uhr
Ausstellung „Home & Craft“ der Drinktec: 12:00 – 19:00 Uhr
Bierfestival mit Vorträgen und Verkostungen: ab 14:00 Uhr
Siegerehrung: 19:00 Uhr
Abschluss der Veranstaltung: 20:00 – 24:00 Uhr